Gründerbüro

Schauen, was bei SEVENIT gemacht wird (von links): Gründerberater Wolf Blochowitz informiert sich bei den Geschäftsführern Marco Reinbold und Fabian Silberer. // Bild: sg

Sie interessieren sich für das Thema Existenzgründung? Sie planen ein eigenes Unternehmen zu starten, vielleicht sogar schon neben dem Studium?

Dann kommen Sie zum Gründerbüro der Hochschule Offenburg und lassen sich kompetent beraten. Das Beratungsangebot umfasst vielfältige Themen:

  • Was bedeutet Existenzgründung überhaupt?
  • Wie kann/muss ich mich vorbereiten?
  • Wie erreiche ich meinen Kunden?
  • Gewerbe vs. Freie Berufe
  • Basiswissen Steuern

Zwei, die es schon geschafft haben, sind Fabian Silberer und Marco Reinbold:

Ein „Awesome Business“

Zu Besuch bei der Firma SEVENIT

„Awesome Business“ steht auf dem Briefkasten. Und tatsächlich, wer die Büroräume der Firma SEVENIT in der  Lahrer Innenstadt betritt, ist beeindruckt: In einem warmen Rotton ist die Wand gestrichen, ein großer Besprechungstisch, Pflanzen und Bilder an den Wänden wirken einladend. Zufrieden blickt sich Wolf Blochowitz in den beiden Räumen um – er leitet an der Hochschule Offenburg das Gründerbüro und hat Fabian Silberer und Marco Reinbold bei der Gründung ihres noch jungen Unternehmens in Sachen Finanzen beraten. An diesem Tag informiert er sich darüber, wie die Geschäfte von SEVENIT laufen. Die Jungunternehmer, beide 23 Jahre alt, haben an der Dualen Hochschule in Karlsruhe Wirtschaftsinformatik studiert, ihre Firma bietet Software-Lösungen für Unternehmen an. Mit sevDesk hat die SEVENIT GmbH eine cloudbasierte Bürosoftware entwickelt, die innerhalb eines Jahres schon über 13000 User begeistern konnte. Dafür ist die SEVENIT GmbH Anfang 2014 von der deutschen Initiative Mittelstand mit dem IT-Innovationspreis „Best of Cloud 2014“ ausgezeichnet worden.

Fabian Silberer, kaufmännischer Geschäftsführer des Unternehmens, macht nun an der Hochschule Offenburg seinen Master of Business Administration – neben dem eigenen Business: „Ich wollte mich noch weiterbilden – im MBA lerne ich, wie ich als Führungskraft auftrete, wie ich ein Vorstellungsgespräch führe, bekomme Einblicke in den ganzen Human-Resources-Bereich.“ Im Oktober 2013 hatten die jungen Unternehmer im Keller von Silberers Eltern im Friesenheimer Ortsteil Schuttern begonnen, mittlerweile beschäftigen sie ein Team von rund zehn Leuten, das aus Freelancern, Werksstudenten, einem Auszubildenden und einem Vollzeit-Entwickler besteht. Schon mit 16 hatte Fabian Silberer ein Gewerbe angemeldet – damals hatte er Kunden, die heute noch zum Kundenstamm von SEVENIT zählen. „Mit unserer Idee alleine können wir keinen Blumentopf gewinnen – bei uns ist das gute Team entscheidend. Daher kombinieren wir auch verschiedene Disziplinen miteinander, etwa auch aus dem Bereich Marketing“, sagt Fabian Silberer. Daher sei ihnen auch die Nähe zur Hochschule Offenburg sehr wichtig – denn hier finden sie die Leute, die sie für ihr „Awesome Business“ suchen.  „Wir sind absolut überzeugt von dem, was wir tun – und was wir tun, machen wir mit absoluter Leidenschaft“, sagen die beiden Jungunternehmer.

Hilfe beim Aufbau von Netzwerken

Auch die Kontakte und Ratschläge, die sie über das Gründerbüro bekommen haben, haben ihnen beim Aufbau ihres Unternehmens geholfen: „Einige Fallen kann man vermeiden, wenn man sich beraten lässt, etwa im Bereich Finanzen und Behörden“, sagt Wolf Blochowitz, der den beiden auch Netzwerke geöffnet und wichtige Kontakte hergestellt hat. „Wenn man sich selbstständig machen möchte, helfen einem sehr viele Menschen – man muss nur die Kontakte nutzen“, rät Blochowitz. Neben der klassischen Erst- und Einstiegsberatung  bietet er auch eine Betreuung und Begleitung während der gesamten Existenzgründung an: Dabei stehen Seminare und Workshops mit internen und externen Experten und eine Fördermittelberatung auf dem Programm.  Bei seinem Vor-Ort-Termin in Lahr freut sich Gründerberater Blochowitz darüber, dass die Geschäfte von SEVENIT gut laufen – Fabian Silberer nutzt die Gelegenheit und macht gleich noch einen Termin mit ihm aus, bei dem es um ein Förderprogramm für Selbstständige geht.

Weitere Informationen zu SEVENIT unter www.sevenit.de, Informationen über die Bürosoftware sevDesk unter www.sevdesk.de; Kontakt zum Gründerbüro: Wolf Blochowitz, E-Mail: wolf.blochowitz@hs-offenburg.de, Telefon: 0781/205-4638